Viridissima 


︎ VISUAL IDENTITY
︎ KOOPERATION MIT STARTNEXT

Visuelles Auftreten für die musikalische Performance »Viridissima« 




DE    Gregorianische Gesänge, Neue Musik, Hildegard von Bingen und Lichtprojektionen die mit einem Overheadprojektor an hohe Kirchenmauern gestrahlt werden. Die musikalische Performance »Viridissima« wurde 2018 mit Hilfe des »Kulturmut« Crowdfundigs ins Leben gerufen und in ausgewählten Kathedralen des Rhein-Main Gebiets aufgeführt. Den Grundstein des Projekts bildeten die sakralen Werke von Hildegard von Bingen, die durch die gregorianische Frauenschola »Kaliomene« in eine Chorperformance umgewandelt wurden. Einen zeitlichen Bogen bis hin zur »Neuen Musik« schlug die Kooperation mit dem Komponisten Raphael Languillat, der eigene Kompositionen zu der Performance hinzufügte.

Das Logo besteht aus diversen sakralen Symboliken, um den Spirit der Künstler beizubehalten. Die Blume des Lebens, der Samen, der Diamant bilden nach ihrer Transformation die Bildmarke des Logos.



EN    Gregorian chants, new music, Hildegard von Bingen and light projections that are blasted with an overhead projector to high church walls. The musical performance "Viridissima" was launched in 2018 with the help of the Kulturmut Crowdfundig and performed in selected cathedrals in the Rhine-Main area. The foundation of the project was formed by the sacred works of Hildegard von Bingen, who were converted into a choir performance by the Gregorian women's schola »Kaliomene«. The cooperation with the composer Raphael Languillat, who added his own compositions to the performance, struck a temporal arc up to the "New Music".

The logo consists of various sacral symbolics to maintain the spirit of the artists. The flower of life, the seed, the diamond form the logo of the logo after its transformation.


Mark




Having fun?  ︎ Tell me about it!



All Rights Reserved © Adrianna Gradowska



Mark